Die Baureinigung lässt sich anhand der Reinigungsleistung in Baugrobreinigung und Baufeinreinigung bzw. Bauschlussreinigung unterteilen.

Die Baugrobreinigung findet noch während der Bauzeit statt. Es werden Bauschutt und Handwerkerverschmutzungen nach Materialien getrennt. So werden zum Beispiel Mörtel, Gips, Papiersäcke Steine, Holzteile sowie Schutzfolien, Etiketten und Verpackungsmaterialien entfernt und entsprechend entsorgt. Die Baugrobreinigung ist in der Regel eine Trockenreinigung, die noch vor den Feinarbeiten im Rohbau ausgeführt wird.

Unter dem Begriff Baufeinreinigung bzw. Bauschlussreinigung wird die Erstreinigung und -pflege der neugebauten bzw. renovierten Räumlichkeiten vor dem Bezug verstanden. Insbesondere Bodenbeläge und Handwerkerschmutz sowie vielfältige Verschmutzungsarten werden im Rahmen der Bauschlussreinigung entfernt.

Eine fachgerechte Durchführung der Bauschlussreinigung ist Voraussetzung für eine kostengünstige meist nachfolgende Unterhaltsreinigung.

Die Baureinigung führen wir für Neubauten aller Art, Großflächen wie Parkhäuser, Bahnsteige usw. sowie für renovierte bzw. sanierte Wohnungen, Büros und Produktionshallen durch.